Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF

Albert-Einstein-Str. 7 | D-07745 Jena | Tel.: +49 (0) 3641 8070 | Fax: +49 (0) 3641 807600 | eMail: info@iof.fraunhofer.de | URL: www.iof.fraunhofer.de
Kurzprofil:
 
 

Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF

Name Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF
Sitz Albert-Einstein-Str.7, D-07745 Jena
Telefon +49 (0) 3641 8070
Telefax +49 (0) 3641 807600
eMail info@iof.fraunhofer.de
URL www.iof.fraunhofer.de
Standorte Jena
Gründung 1992
Mitarbeiter -

  

 

 

 

 

 

 

 

 
Institut

Das Fraunhofer IOF betreibt seit über 20 Jahren erfolgreich anwendungsorientierte Forschung in der optischen Systemtechnik im direkten Auftrag der Industrie und im Rahmen von öffentlich geförderten Verbundprojekten.

Die optische Systemtechnik ermöglicht den Schritt von der speziellen optischen, mechanischen und elektronischen Komponente zu optischen, opto-mechanischen und opto-elektronischen Modulen und Systemen komplexer Funktionalität. Ziel ist die Kontrolle von Licht von dessen Erzeugung bis hin zur Anwendung. Eine besondere Rolle spielt die nachhaltige Nutzung von Licht – »Green Photonics« – innerhalb des Fraunhofer-Innovationsclusters.

Die Kunden des Fraunhofer IOF stammen aus den Bereichen Information und Kommunikation, Beleuchtung, Transport und Verkehr, Produktion, Life Science, Ernährung, Medizintechnik, Umwelt- und Sicherheitstechnik.

Das Leistungsangebot des Fraunhofer IOF umfasst Systemlösungen, beginnend mit neuen Systemdesignkonzepten über die Entwicklung von Technologien, Fertigungs- und Messverfahren bis hin zum Bau von Prototypen und Pilotserien für Anwendungen im Wellenlängenbereich von Millimeter bis Nanometer.

Geschäftsfelder
Optische Komponenten und Systeme
Systeme für Astronomie, Luft- und Raumfahrt, Projektionssysteme, Lasersysteme, Messsysteme, Optomechanische Projektionssysteme.
 
Feinmechanische Komponenten und Systeme
Equipment für die Lithographie, Gaslager und Führungen, Antriebs- und Bewegungssysteme, Abformwerkzeuge, Sondermaschinenbau.
 
Funktionale Oberflächen und Schichten
Oberflächenfunktionalisierungen, multifunktionale optische Schichtsysteme auf Kunststoff, Glas, Keramik und Metall für Wellenlängen von Extrem-Ultraviolett bis Infrarot.
 
Photonische Sensoren und Messsysteme
3D-Messsysteme, Systeme zur Oberflächen- und Schichtcharakterisierung, Terahertz-Messsysteme, Biophotonische Sensoren, Bildsensoren, Computertomographie.
 
Lasertechnik
Faserdesigns, Faserkonzepte, Faserkoppler, Faserverstärker, Faserkomponenten, Faserendkappen, Faserspleiße und Lasersysteme mit unterschiedlichen Wellenlängen, ultrakurzen Pulsen und Leistungen.
Kompetenzen

Das Kompetenzportfolio umfasst:

Aus-
&
Weiterbildung
Die enge Zusammenarbeit mit dem Institut für Angewandte Physik der Friedrich-Schiller-Universität (IAP) sichert die Erarbeitung des wissenschaftlichen Vorlaufs sowie die Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses.
 
Ansprechpartner:
 
Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF
Institutsleiter
Prof. Dr. Andreas Tünnermann
Albert-Einstein-Str. 7,
D-07745 Jena
Telefon: +49 (0) 3641 807 201
Telefax: +49 (0) 3641 807 600
eMail: andreas.tuennermann@iof.fraunhofer.de
URL: www.iof.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF
Abteilungsleiter Optische Systeme
Prof. Dr. Gunther Notni
Albert-Einstein-Str. 7,
D-07745 Jena
Telefon: +49 (0) 3641 807 217
Telefax: +49 (0) 3641 807 602
eMail: gunther.notni@iof.fraunhofer.de
URL: www.iof.fraunhofer.de
 
Fachvideos (bitte anklicken):
 
   
 
 
Standort:

 
 
Social Media: