01. Technologietag GÖPEL electronic GmbH Jena

Am 12.10.2006 fand in Jena der 01. Technologietag GÖPEL electronic GmbH statt.
In der Elektroindustrie - egal ob in Design, Produktion, Qualitätssicherung oder Applikation - müssen elektronische Baugruppen getestet werden.
Ständig steigende Komplexität und Funktionalität stellen Prüfingenieure immer wieder vor neue Herausforderungen. Lösungen hierfür sind Gegenstand des von GÖPEL electronics GmbH und National Instruments Germany GmbH veranstalteten 01. Technologietag GÖPEL in Jena 2006.

Get the total coverage - Teststrategien zur Qualitätssicherung in der Elektronikfertigung - Dipl.-Ing. Holger Göpel - GÖPEL electronic GmbH

061012_01_goepel_goepel.pdf

Get the total coverage - Teststrategien zur Qualitätssicherung in der Elektronikfertigung

Dipl.-Ing. Holger Göpel - GÖPEL electronic GmbH

Inhalt:
Teststrategie: Fehleranalyse Fehlerverteilung; Testverfahren Automatische Optische Inspektion (AOI), Erkennbare Fehler: Bauelementefehler: Mechanisch, Fehlende Bauelemente, Falsche Bauelemente, Falsche Position, Verpolte Bauelemente; THT-Lötfehler SMT-Reflow-Fehler: Schlechte oder fehlende Lötstelle (keine Lötung, Grabstein, Lifted Lead); Testverfahren In-Circuit Test (ICT): Erkennbare Fehler: Bauelementefehler elektrisch; Testverfahren Flying Probe (FP): Nadelbettadapter ersetzt ,fliegende-Ü Nadeln; Testverfahren Funktionstest (FT); Problem Funktionstest; Testverfahren JTAG/Boundary Scan, Signal treiben messen auf Verbindung, Kurzschluss & Funktion; Automatische Röntgen-Inspektion (AXI), Fehlerabdeckung der Testverfahren; totale Fehlerabdeckung durch Kombination verschiedener Testverfahren AOI + ICT + BS

Effektiver Einsatz von AOI-Systemen in der Elektronikfertigung - Jens Kokott - GÖPEL electronic GmbH

061012_02_kokott_goepel.pdf

Effektiver Einsatz von AOI-Systemen in der Elektronikfertigung

Jens Kokott - GÖPEL electronic GmbH

Inhalt:
- Grundlagen von AOI-Systemen
    - Hardwarekomponenten (Beleuchtung, Optik, Kamera)
    - Softwarekomponenten
    - Inspektionsprinzipien
- Erstellung von Prüfprogrammen für AOI-Systeme
- Integration von AOI-Systemen in die Fertigung
- Zusammenfassung

 

Optische Inspektion zur Qualitätssicherung - Dr. Jörg Schambach - GÖPEL electronic GmbH

061012_03_schambach_goepel.pdf

Optische Inspektion zur Qualitätssicherung

Dr. Jörg Schambach - GÖPEL electronic GmbH

Agenda:
- Warum Bildverarbeitung in der Qualitätssicherung?
- Wann ist der Einsatz von Bildverarbeitung sinnvoll?
- Aufbau eines BV-Systems
- Beleuchtung
- SW – Komponenten
- Basisfunktionen / Inspektionskriterien
- Projektbeispiele
- Zusammenfassung
 
Bilder des 01. Technologietag GÖPEL electronic GmbH Jena 2006   

Hauptgeschäftsführer Dipl.-Ing. Holger Göpel,
GÖPEL electronic GmbH, Jena

v.l.n.r.:  Dipl.-Ing. Holger Göpel, GÖPEL electronic GmbH, Jena 
Dipl.-Ing. Manfred Schneider, GÖPEL electronic GmbH, Jena

Dipl.-Ing. Jens Kokott, GÖPEL electronic GmbH, Jena

Dipl.-Ing. Manfred Schneider, GÖPEL electronic GmbH, Jena

Dr. Jörg Schambach, GÖPEL electronic GmbH, Jena

Dipl.-Ing. Thomas Rönpage, NI Germany GmbH, München

Universelles Modul mit steuerbarer Multicolorbeleuchtung und
telezentrischem Objektiv - GÖPEL electronic GmbH, Jena

 v.l.n.r.: Thomas Rönpage, NI Germany;  Wolfgang Hascher, WEKA;
 Holger Göpel, GÖPEL; Sven Kleinschmidt, Rohwedder AG