10 Jahre IMMS Ilmenau

10 Jahre Institut für Mikroelektronik- und Mechatronik-Systeme, 22.06.2006, Ilmenau

Das Institut für Mikroelektronik- und Mechatronik-Systeme (IMMS) gGmbH wurde am 19. Dezember 1995 als Landesinstitut des Freistaates Thüringen gegründet, die Eröffnung der Labore in Ilmenau und damit die Aufnahme des Geschäftsbetriebes erfolgte am 15. Mai 1996. Im Januar 1997 wurde in Erfurt, im Thüringer Zentrum für Mikroelektronik, eine Zweigstelle eingerichtet. 2001 forschen hier 15 Mitarbeiter auf dem Gebiet "Mikroelektronische Schaltungen".
Seit 1997 ist die Kooperation mit der Technischen Universität Ilmenau vertraglich vereinbart. Das IMMS erhält in diesem Rahmen den Status eines AN-Institutes der Universität.

Die Festveranstaltungen zum 10jährigen Jubiläum am Donnerstag, dem 22.Juni 2006, stand unter dem Motto "Anregend. Aufregend. 10 Jahre IMMS". Die Vorträge sind wissenschaftlichen Themen gewidmet.

Ausgewählte Vorträge können Sie hier downloaden:

 

Bewegte Ideen - Ideen bewegen - Wieviel Mikroelektronik braucht der Mensch? - Volker Boss, Marion Enigk, Christian Lang, Dirk Nuernbergk, Holger Pleß, Franz Rößler, Peter Teichmann - IMMS Institut für Mikroelektronik und Mechatronik Systeme gGmbH

060622_roessler_imms.pdf

Bewegte Ideen - Ideen bewegen - Wieviel Mikroelektronik braucht der Mensch?
 
Volker Boss, Marion Enigk, Christian Lang, Dirk Nuernbergk, Holger Pleß, Franz Rößler, Peter Teichmann - IMMS Institut für Mikroelektronik und Mechatronik Systeme gGmbH

Inhalt:
Irrtümer: Kommunikation, Telefon, Computer, Transistoren, Kilobyte, Entwicklung Wafergröße, Komplexität, Interconnection, Zukunft, Informationsbasis, Wissen, Transistorbedarf, Transistorproduktion, technische Wissensexplosion, Perfektion, Fehlerfreiheit, Elektronikingenieure, Systemspezialisten, Ausbildungsquote, Partnerschaften, Technologie, Wissensaustausch, Doppelentwicklungen reduzieren, Wissenschaftler, Ingenieure, Forschung, Bildungsstreben, Leistungswillen, Wissensbasis; Innovationsfelder: Hochgeschwindigkeits-Internet, Mobilkommunikation, Breitband, Intelligenter Verkehr, Automobilelektronik, Hybridantrieb-Technologie