Industrial Vision Days 2008 Stuttgart

Vom 04.-06.11.2008 fanden die 21. Industrial Vision Days in Stuttgart statt.
In wenigen Wochen präsentiert die Weltleitmesse VISION auf Europas modernstem Messegelände die Neuheiten der Industriellen Bildverarbeitung. Rund 300 Aussteller aus fast 30 Nationen. Das größte Leistungs- und Angebotsspektrum der IBV.

Automotive-Application-Park – „Spielend sehen!“


Erleben Sie eine modulare Prüfanlage für Spielzeugautos im Maßstaß 1:87 - von der Auftragsbestellung über verschiedene Prüfvorgänge bis hin zur Auslieferung. Auf 180 m² präsentieren die Fachzeitschriften Industrial VISION und das MSR Magazin mit zahlreichen Partnern den Einsatz brandaktueller IBV-Technologien in Verbindung mit flexiblen Handling-Systemen.

Anwender-Workshop der Vision Academy

Wertvolles Know-how zum Mitnehmen:

  • Messen mit Bildverarbeitung
  • Inspektion von glänzenden Teilen und Glas
  • Bohrlochinspektion
  • Vision Sensoren in der Maschinensteuerung
  • Handhabung und Bildverarbeitung

Sonderschau Internationale Bildverarbeitungs-Standards

Standards vereinfachen die Anwendung der Bildverarbeitung. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die wichtigsten Standards, ihre Einsatzmöglichkeiten und ihren Nutzen.

Industrial VISION Days

Hochkarätig besetztes Vortragsprogramm mit Experten aus Industrie und Wissenschaft.
Teilnahme kostenlos!
 

Podiumsdiskussion

„Big Brother is watching you: Bildverarbeitung und Sicherheitstechnik“.
 

Deutschlands innovativste IBV-Newcomer

Junge Unternehmen präsentieren auf dem Gemeinschaftsstand des BMWi Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie neue Ideen und Entwicklungen.

VISION Award mit Gewinner-Präsentation 

Der begehrte „Preis für angewandte Bildverarbeitung“ zum 16. Mal.
Gesponsort durch
 

VISION Jobbörse 2008

Für Ihren Karrieresprung in der Industriellen Bildverarbeitung.

Kostenlose Fachliteratur


Bedienen Sie sich am Fachpressestand 6E22 auf der VISION 2008.

Kontakt und Information


Landesmesse Stuttgart GmbH
Tel.: +49 (0)711 18560-0
Fax: +49 (0)711 18560-2440
info@messe-stuttgart.de
www.messe-stuttgart.de

Silvia Stoll
Tel.: + 49 711 18560-2696
Fax: + 49 711 18560-2305
silvia.stoll@messe-stuttgart.de

Messe Projektleitung


Florian Niethammer
Tel.: +49 (0)711 18560-2541
Fax: +49 (0)711 18560-2657

Florian Münzmay
Tel.: +49 (0)711 18560-2587
Fax: +49 (0)711 18560-2657

Vorträge vom 4. November 2007
Der Markt für Industrielle Bildverarbeitung in Deutschland - Patrick Schwarzkopf - VDMA Industrielle Bildverarbeitung 081104_0915_schwarzkopf_vdma.pdf

Der Markt für Industrielle Bildverarbeitung in Deutschland

Patrick Schwarzkopf - VDMA Industrielle Bildverarbeitung

Inhalt:
- Systemgeschäft 2007:
    - Umsatz stagnierte
    - Stückzahlverkauf wuchs um 11%
- Verstärkter Einsatz von preiswerteren Standardsystemen
- Vision Sensoren 2007:
    - Umsatzplus von 40%
    - Anteil am Systemumsatz etwa 4%
- Applikationsspezifische Systeme 2007:
    - Umsatzrückgang von 3%
    - Anteil am Systemumsatz 77%
Image analysis tools for computer vision with a modern, fast and simple licensing system – Download, Develop, and Deploy with Open eVision 1.0 - Marc Damhaut - Euresys 081104_0930_damhaut_euresys.pdf

Image analysis tools for computer vision with a modern, fast and simple licensing system – Download, Develop, and Deploy with Open eVision 1.0

Marc Damhaut - Euresys

Content:
- General Features
- New Licensing System
- General Purpose Libraries
- Mark Inspection Libraries
- Development Tools
Gigabit Ethernet Kameras jenseits von GigE Vision - Daniel Seiler - IDS Imaging Development Systems GmbH 081104_1000_seiler_ids.pdf

Gigabit Ethernet Kameras jenseits von GigE Vision

Daniel Seiler - IDS Imaging Development Systems GmbH

Inhalt:
In den vergangenen 2 Jahren hat GigE Vision viel von sich reden gemacht. Laut dessen Vertretern bietet GigE Vision - neben leistungsstarken technischen Merkmalen - Kundennutzen durch Austauschbarkeit der Hardware.
- Wo liegt der Vorteil von GigE Vision
- Welche Rolle spielt GenICam
- Worin liegt der tatsächliche Nutzen für den Kunden
Möglichkeiten und Limitationen von PMD Laufzeitkameras - Dr. Thorsten Ringbeck - PMD Technologies GmbH 081104_1130_ringbeck_pmd.zip

Möglichkeiten und Limitationen von PMD Laufzeitkameras

Dr. Thorsten Ringbeck - PMD Technologies GmbH

Inhalt:
- Grundprinzip der PMD Laufzeitmessung
- Technische Limitationen des Messprinzips
- Eigenschaften & Möglichkeiten
- Aktueller Stand der PMD Sensorik
SCHUNK erweitert Lösungskompetenz durch Bildverarbeitung - Roko Tschakarow - SCHUNK GmbH & Co. KG 081104_1200_tschakarow_schunk.pdf

SCHUNK erweitert Lösungskompetenz durch Bildverarbeitung

Roko Tschakarow - SCHUNK GmbH & Co. KG

Inhalt:
- SCHUNK als Lösungsanbieter
- Mechatronischer Baukasten
- Greifen und Sehen im Prozess
- Greifrelevante IBV-Verfahren
- Anwendungen
16k pixel digital line-scan sensor with 12bit resolution and 40kS/second - Martin Wäny - AWAIBA GmbH 081104_1330_waeny_awaiba.pdf

16k pixel digital line-scan sensor with 12bit resolution and 40kS/second

Martin Wäny - AWAIBA GmbH

Agenda:
- CMOS technology for Line-Scan sensors
- “Dragster” Standard product family.
    Highspeed digital Line-Scan sensors
    - 2k- 4k- 8k- 16k-
    - 7x7um; 3.5x3.5um; 7x500um pixel size
- Current Status
- Questions / maybe answers
OMRON Xpectia - Leistungsfähige Bildverarbeitung gepaart mit einfacher Bedienung - Ralf Lattuch - Omron Electronics GmbH 081104_1500_lattuch_omron.pdf

OMRON Xpectia - Leistungsfähige Bildverarbeitung gepaart mit einfacher Bedienung


Ralf Lattuch - Omron Electronics GmbH

Inhalt:
- Omron in der BV
- BV in europäischen Fabriken
- Benutzerorientierte BV
– Echtfarbverarbeitung
– Kameras für jede Anwendung
– Leistungsfähige Controller
- Benutzerfreundliche Oberfläche
- PC Simulator
- die 3. Dimension
Customer benet of the EMVA1288 camera standard: Easily select the best camera for your application - Bernd Jähne - EMVA - European Machine Vision Association 081104_1530_jaehne_emva1288.pdf

Customer bene t of the EMVA1288 camera standard: Easily select the best camera for your application

Bernd Jähne - EMVA - European Machine Vision Association

Overview:
1. Intention and Goal of the Standard
2. Base of the standard: physical camera model
3. Examples of usage
4. Outlook and sources for further information
eDisplay – Viewing Network Video Without a PC - Geoffrey MacGillivray - Pleora Technologies 081104_1600_macgillivray_pleora.pdf

eDisplay – Viewing Network Video Without a PC


Geoffrey MacGillivray - Pleora Technologies

Agenda:
- About Pleora
- eDisplay
    - Product Overview
    - Benefits
    - Specifications
    - Configuration and Control
    - Display Interface
    - Supported Resolutions
    - Static Image Storage & Text Display
    - Applications
- Questions & Answers
Robot Vision und 3D-Vision auch mit Smart Kameras der EyeSpector Serie - Michael Beising - EVT Eye Vision Technology GmbH 081104_1630_beising_evt.pdf

Robot Vision und 3D-Vision auch mit Smart Kameras der EyeSpector Serie

Michael Beising - EVT Eye Vision Technology GmbH

Agenda:
- Vorteile smart Kamera
- Software
- Hardware
- Programmierung
- 3D Auswertung
- Roboteransteuerung mit SOAP
- Beispiel
- Zusammenfassung

Vorträge vom 5. November 2007
The European Machine Vision Market - Patrick Schwarzkopf - EMVA - European Machine Vision Association 081105_0915_schwarzkopf_emva.pdf

The European Machine Vision Market


Patrick Schwarzkopf - EMVA - European Machine Vision Association

Content:
- Machine vision facts and figures:
  A small and medium sized industry...
- ... globally successful
- Dynamic growth in Asia
- Rates of change by country (2007/2006)
- Most components sourced in Europe
  A shift towards „off-the-shelf“ products?
- Sales of European suppliers by product type
- Customer Industries
CMOS Image Sensors Optimized for Machine Vision Applications - Chris Softley - Photonfocus AG 081105_0930_softley_photonfocus.pdf

CMOS Image Sensors Optimized for Machine Vision Applications

Chris Softley - Photonfocus AG

Contents:

- Why Machine Vision Sensors?
- Key Performance Parameters of CMOS Imagers
- Requirements of Machine Vision
- Physical Limits to Performance
- State of the Art in Machine Vision Sensors
- Sensor Features for Machine Vision
- Conclusion
GigabitEthernet - somewhat serious! Or the return of frame grabbers in GigabitEthernet applications - Michael Noffz - Silicon Software GmbH 081105_1000_noffz_siliconsoftware.pdf

GigabitEthernet - somewhat serious! Or the return of frame grabbers in GigabitEthernet applications


Michael Noffz - Silicon Software GmbH

Content:
Why should I purchase an interface which is included in my PC?
Combining GigE demands and CL experiences
Developing an intelligent GigE frame grabber
Extension of application’s field by pre-processing
Frame grabber microEnable IV-GigEcharacteristics
Benefits of microEnable IV-GigE
microEnable IV-GigE-Software interfaces
microEnable IV-GigE-Hardware interfaces
Ich sehe was, was Du nicht siehst! 3D-Kameratechnologie auf dem Vormarsch - Ralf Sinnerbrink - Baumer Optronic GmbH 081105_1030_sinnebrink_baumeroptronic.pdf

Ich sehe was, was Du nicht siehst! 3D-Kameratechnologie auf dem Vormarsch


Ralf Sinnerbrink - Baumer Optronic GmbH

Zusammenfassung:
- Eine Kamera, die in einer Aufnahme ein Helligkeits- und Entfernungsbild liefert
- Komplettes System mit abgestimmten Komponenten in einem Gehäuse
- Softwareeinbindung wie bei herkömmlichen 2D-Kameras
- Einfache Installation und Handhabung
- Flexibel im Einsatz
NeuroCheck 6.0: .NET Plattform für die industrielle Bildverarbeitung - Christian Demant - NeuroCheck GmbH 081105_1100_demant_neurocheck.pdf

NeuroCheck 6.0: .NET Plattform für die industrielle Bildverarbeitung

Christian Demant - NeuroCheck GmbH

Inhalt:
- NeuroCheck GmbH: Zum Unternehmen
- „Software-Plattform“
- Software-Plattform NeuroCheck 6.0
- Machbarkeitsuntersuchungen
- Erstellung der Prüflösung
- Inbetriebnahme
- Automatischer Prüfbetrieb in der Fertigung
Beleuchtung in der Bildverarbeitung - Patrick Herzog - LASER 2000 GmbH 081105_1130_herzog_laser2000.pdf

Beleuchtung in der Bildverarbeitung


Patrick Herzog - LASER 2000 GmbH

Inhalt:
- Line Spect Zeilenlicht
- XBAR SBAR ANNU BLBAR DOM
- TineyZ
- Epi-Light
- COB als klassische BV Beleuchtung
- Verfügbare Lasersysteme
- Powell-Linse statt Stab Linse
Doppelt sieht besser: Intelligente Stereokamera von Vision Components - Michael Engel - Vision Components GmbH 081105_1200_engel_vc.pdf

Doppelt sieht besser: Intelligente Stereokamera von Vision Components

Michael Engel - Vision Components GmbH

Was ist besonders an VC Smart Kameras?
- 12 Jahre Erfahrung
- Bis zu 8000 MIPS Rechenleistung
- Eigenes Betriebssystem und Bildverarbeitungsfunktionen
- Video Ausgang, Digitale IO‘s, RS232 und Ethernet Schnittstelle, externer High Speed Trigger Eingang
- Lange Verfügbarkeit (VC11 noch heute erhältlich)
- Jitter-freie Bildaufnahme
- Parallele Bildaufnahme, Bildtransfer und Bearbeitung
Griff in die Kiste mit V60: Realisiert im Automobil-Rohbau - Alexander Tropf - Vision Tools Bildanalyse Systeme GmbH 081105_1230_tropf_vision_tools.pdf

Griff in die Kiste mit V60: Realisiert im Automobil-Rohbau

Alexander Tropf - Vision Tools Bildanalyse Systeme GmbH

Inhalt:
1. Kurzportrait VisionTools
2. Was ist Griff in die Kiste, was nicht? (Komplexitätsstufen)
3. Szenarien
4. Lösungen
    - Höhenbild vs. Grauwertbild
    - Grauwertbilder: Stereo vs. Quasistereo
5. V60-Objektphilosophie für Griff in die Kiste (Grauwertbilder)
6. Beispiele aus dem Karosserie-Rohbau
HALCON 9.0 - The Next Dimension of Machine Vision - Dr. Olaf Munkelt - MVTec Software GmbH 081105_1500_munkelt_mvtec.pdf

HALCON 9.0 - The Next Dimension of Machine Vision


Dr. Olaf Munkelt - MVTec Software GmbH

Zusammenfassung:
HALCON erfüllt alle Anforderungen, die heutzutage an Bildverarbeitungssoftware gestellt werden. HALCON bietet mit Abstand den größten Funktionsumfang aller auf dem Markt befindlichen Bildverarbeitungs-Bibliotheken und ist in vielen Bereichen weltweiter Technologieführer. Darüberhinaus überzeugt HALCON durch seine hohe Geschwindigkeit, die sehr hohe Taktraten auch bei komplexen Aufgaben ermöglicht.
081105_1530_tiarks_basler.pdf

GigE Vision – Technology, Applications and Future Developments

Henning Tiarks - Basler AG

Conclusions:

- GigE Vision has made its way to Machine Vision
- Analog solutions can be replaced
- Medium CameraLink solutions can be replaced
- Even standard Line Scan solutions can be replaced
- GigE Vision standardizes logical layer
- GigE Vision allows interchangeability
- Screw-Lock connectors and cables available
- CPU-Load can be calculated
- More Operating can be used
- New Markets can be addressed
- GigE Vision cameras have made their way in many applications
Implementierung und Test von FPGA-Designs zur Bildvorverarbeitung auf der eneo SC Smartkamera-Serie - Markus Hold - Videor Technical E. Hartig GmbH 081105_1600_hold_videor.pdf

Implementierung und Test von FPGA-Designs zur Bildvorverarbeitung auf der eneo SC Smartkamera-Serie

Markus Hold - Videor Technical E. Hartig GmbH

Übersicht:
- Wer wir sind
- eneo SC Hardware
- Das Webinterface
- Die Hardwarearchitektur
- HALCON Benchmark-Vergleich
- FPGA-Architektur
- FPGA-Design mit VisualApplets
- Hochladen des Designs
- Testen des Designs

Vorträge vom 6. November 2007
Der Markt für Industrielle Bildverarbeitung in Deutschland - Patrick Schwarzkopf - VDMA Industrielle Bildverarbeitung 081106_0915_schwarzkopf_vdma.pdf

Der Markt für Industrielle Bildverarbeitung in Deutschland

Patrick Schwarzkopf - VDMA Industrielle Bildverarbeitung

Inhalt:
- Systemgeschäft 2007:
    - Umsatz stagnierte
    - Stückzahlverkauf wuchs um 11%
- Verstärkter Einsatz von preiswerteren Standardsystemen
- Vision Sensoren 2007:
    - Umsatzplus von 40%
    - Anteil am Systemumsatz etwa 4%
- Applikationsspezifische Systeme 2007:
    - Umsatzrückgang von 3%
    - Anteil am Systemumsatz 77%
AnaFocus Eye-RIS v2.1 First complete high-speed Vision System on-Chip (VSoC) - Dr. Ángel Rodríguez-Vázquez - AnaFocus 081106_0930_vazquez_anafocus.zip

AnaFocus Eye-RIS v2.1 First complete high-speed Vision System on-Chip (VSoC)

Dr. Ángel Rodríguez-Vázquez - AnaFocus

Content:
AnaFocus introduction
AnaFocus approach to VSoC design
Eye-RIS™ Vision systems - Basic technology concepts
Eye-RIS™ Vision systems - Programming platform
Eye-RIS™ technology - Application examples
TDI Time Delay Integration Detektionsmethoden im spektralen Bereich von NIR - VIS - UV - Röntgen - Bertram Lohmüller - Hamamatsu Photonics Deutschland GmbH 081106_1000_lohmueller_hamamatsu.pdf

TDI Time Delay Integration Detektionsmethoden im spektralen Bereich von NIR - VIS - UV - Röntgen

Bertram Lohmüller - Hamamatsu Photonics Deutschland GmbH

Content:
1. Introduction
2. Technical Features and Applications
3. Conclusion
Koplanaritätsmessung keramischer Mahlscheiben sichert exzellenten Kaffeegenuss - Tim Wöhrle - Bi-Ber GmbH & Co. Engineering KG 081106_1030_woehrle_biber.pdf

Koplanaritätsmessung keramischer Mahlscheiben sichert exzellenten Kaffeegenuss

Tim Wöhrle - Bi-Ber GmbH & Co. Engineering KG

Inhalt:
- Wer wir sind
- Was wir machen
- Produkt: Koplanaritätsmessplatz
- Anwendungsfall: Mahlscheiben
- Messprinzip
- Zusätzliche Features
trevista - 3D-Inspektion von Oberflächen in Bewegung - Dr. Christoph Wagner - OBE Ohnmacht & Baumgärtner GmbH & Co. KG 081106_1100_wagner_obe.pdf

trevista - 3D-Inspektion von Oberflächen in Bewegung

Dr. Christoph Wagner - OBE Ohnmacht & Baumgärtner GmbH & Co. KG

Inhalt:
1. Wer ist OBE
2. Funktionsprinzip trevista
3. Bauteile in Bewegung
4. Vorteile
5. Produkte
6. Applikationen
How to perform camera measurements according to the EMVA 1288 Standard - Mirko Schmidt - Heidelberg Collaboratory for Image Processing 081106_1130_schmidt_emva1288.pdf

How to perform camera measurements according to the EMVA 1288 Standard

Mirko Schmidt - Heidelberg Collaboratory for Image Processing

Overview:
- EMVA 1288 measurements
- sensitivity, linearity & noise
- spatial nonuniformity
- spectral sensitivity
- dark current
- triggering & synchronization
GenICam - the Standardized Unfied Programming Interface for Cameras - Dr. Friedrich Dierks - Chair of the EMVA GenICam Standard Group 081106_1200_dierks_emva.pdf

GenICam - the Standardized Unfied Programming Interface for Cameras


Dr. Friedrich Dierks - Chair of the EMVA GenICam Standard Group

Overview:
- Core Modules and their Benefits
- CameraLink Support (New!)
- Organization, Status and Roadmap
The added value of infrared cameras to machine vision applications - Martin Ghillemyn - Xenics 081106_1230_ghillemyn_xenics.pdf

The added value of infrared cameras to machine vision applications

Martin Ghillemyn - Xenics

Content:
- Infrared imaging
- NIR imaging
- Spectral imaging
- Thermal imaging
Lights, Cameras... Integration! - John Berryman - The Imaging Source 081106_1330_berryman_theimagingsource.pdf

Lights, Cameras... Integration!

John Berryman - The Imaging Source

Content:
- LIGHTING PRODUCTS
- CAMERA PRODUCTS
- SOFTWARE SOLUTION
Universeller FPGA Core zur Realisierung GigE Vision kompatibler Komponenten - Matthias Schaffland - Feith Sensor to Image GmbH 081106_1400_schaffland_feith.pdf

Universeller FPGA Core zur Realisierung GigE Vision kompatibler Komponenten


Matthias Schaffland - Feith Sensor to Image GmbH

Summary:
- Several possibilties to design MV GigE devices
    – each with advantages and disadvantages
    – new: FPGA core based approach
- GigE Core gives maximum of flexibility without the need to reinvent the wheel
ModuCheck mit pi4_control (P4C) – Die nächste Stufe der Vereinfachung - Matthias Krinke - pi4_robotics GmbH 081106_1430_krinke_pi4_robotics.pdf

ModuCheck mit pi4_control (P4C) – Die nächste Stufe der Vereinfachung

Matthias Krinke - pi4_robotics GmbH

Inhalt:
- Inspektionssysteme
- Branchenlösungen
- Konventionelle BV-Projekte
- BV-Projekte - Plug-and-Check
- pi4_Control
- ModuCheck Configurator
Multiple Xposure - oder wie man die leistungsfähigste Farbzeilenkamera der Welt baut - Johannes Fürtler - Austrian Research Centers GmbH – ARC / smart systems Division 081106_1500_fuertler_arc.pdf

Multiple Xposure - oder wie man die leistungsfähigste Farbzeilenkamera der Welt baut

Johannes Fürtler - Austrian Research Centers GmbH – ARC / smart systems Division

Inhalt:
- Wozu wir diese Leistung benötigen?
- Welches Konzept dahinter steht?
- Wie wir in Zukunft die enormen Datenmengen übertragen? (Stichwort: 10 GBitEthernet)
Structuring Customer Specific CMOS Image Sensors for High Speed, Resolution and Dynamic Range - Wim Wuyts - Cypress Semiconductor Corporation 081106_1530_wuyts_cypress.pdf

Structuring Customer Specific CMOS Image Sensors for High Speed, Resolution and Dynamic Range

Wim Wuyts - Cypress Semiconductor Corporation

Agenda:
- CMOS Image sensor trends
- Custom CMOS image sensor product development
- Custom product development 1
- Custom product development 2
- Summary
New developments in FireWire and USB technology and standards - Jörg Clement - Point Grey 081106_1600_clement_pointgrey.pdf

New developments in FireWire and USB technology and standards

Jörg Clement - Point Grey

Overview:
- Reviewing the Past
    - A Brief History of FireWire, USB, and Point Grey
- Examining the Present
  Overview of Current Technology
    - Compare and contrast USB and FireWire
    - Strengths and limitations
    - Applications in vision
    - Point Grey solutions
- Looking to the Future
  New Advances in FireWire and USB
    - Increasing bandwidth
    - Evolution of standards
    - Unique solutions
    - On the horizon

Quelle: www.vdma.com/vision
 
Industrial Vision Days 2008 Stuttgart - Bildergalerie
 
Hier finden Sie ausgewählte Bilder von den Industrial Vision Days 2008