16. Plattform 360° Jena

16. Plattform 360° "WIRTSCHAFT braucht BEWUSSTSEIN", 21.11.2012, Jena
Am 21.11.2012 fand bei der ART-KON-TOR GmbH die 16. Plattform 360° - Wirtschaft braucht Bewusstsein! statt. Referenten waren Ben Basaric - Produkt Marketing Microsoft Deutschland, Prof. Dr. Mike Sandbothe - Medienphilisoph an der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena und Lutz Eggert - Berufsimker und freischaffender Künstler.
    
Microsoft, Windows 8, Kommunikation   Ben Basaric - Microsoft Deutschland GmbH 121121_basaric_microsoft.pdf
 
Microsoft, Windows 8, Kommunikation
 
Ben Basaric - Microsoft Deutschland GmbH
 
Inhalt:
  • Was ist Windows 8
  • Windows 8 für Unternehmen
  • Anforderungen der IT
  • Windows 8 Apps
  • App Markt in Deutschland
  • Warum eine Windows UI App?
  • Demo!

Quellen: www.facebook.com/artkontor, www.microsoft.com
 
 

Vortrag 1: "Unser Leben in der Cloud ? der unverstandene Megatrend"

Ben Basaric brachte für uns Klarheit in die Wolke

Ben Basarics Spezialthema bei Microsoft Deutschland ist die immer intensiver werdende Interaktion zwischen Mensch und Maschine. Dieser Trend zeigt sich besonders an der permanent fortschreitenden Verschmelzung von Privat- und Berufsleben. Private Geräte und Netzwerke haben längst in unserem Berufsleben einen festen Platz eingenommen. Ganz gleich, ob gewollt oder ungewollt. Doch was bedeutet diese Entwicklung für die Unternehmenssicherheit und unseren Austausch? Früher waren solche privaten Engagements ein Tabu. Inzwischen gibt es sowohl bei der Nutzu ng als auch bei der Integration von privaten Devices ein Umdenken. Gerade junge Berufseinsteiger lassen sich ihren Privatstatus nur ungern nehmen. Berufliche Entscheidungen treffen die "Digital Natives" heute nicht mehr nur auf Gehaltsbasis, sondern auch aufgrund ihrer Freiheitsgrade bei der Nutzung digitaler Möglichkeiten.

Referent: Ben Basaric/ Product Marketing Microsoft Deutschland

 

Vortrag 2: "Von Bienen lernen ? die vernetzte Wahrnehmung"

Der sechste und siebte Sinn - das Geheimnis erfolgreicher Kommunikation

Was haben ein Medienphilosoph, ein Imker und eine Designerin gemeinsam? Sie erforschen die Geheimnisse erfolgreicher Kommunikation. Alle drei finden: “Sensible Wahrnehmung ist die Basis intelli gent vernetzter ­Kommunikation.” Und weiter: “Die Schulung unserer fünf Sinne setzt ein Bewusstsein für den sechsten und den siebten Sinn voraus.” Der sechste Sinn ist längst von der Wissenschaft anerkannt. Es handelt sich um die Fähigkeit zur Wahrnehmung des eigenen Bewegungsapparats. Für seine alltägliche Schulung hat die Designerin Gabriele Wander aus München MiShu entwickelt – einen Stuhl mit Wirbelsäule, den sie auf der Plattform präsentierte. Der siebte Sinn wird erst seit Kurzem wissenschaftlich erforscht. Aber die Bienen könnten ohne ihn nicht leben. Das vermutet jedenfalls der Imker. In einem gesamtsinnlichen Kunstwerk machte er die Gäste mit dem Kommunikationsverhalten seiner Bienen vertraut. Und der Medienphilosoph? Er begleitete dieses Experiment und erläuterte, was das alles mit erfolgreicher Unternehmenskommunikation im Zeitalter des Internets zu tun hat.

Referenten: Prof. Dr. phil. habil. Mike Sandbothe/ Medienphilosoph Ernst-Abbe-Hochschule Jena
  Lutz Eggert/ Berufsimker und freischaffender Künstler

 
 

ART-KON-TOR Kurzprofil

 

ART-KON-TOR – Die Business to Business Agentur

- Agenturgruppe für ChangeProzesse, Unternehmenskommunikation und Produktentwicklung
- Business to Business Agentur für erklärungswürdige Produkte und Unternehmen
- Gründung 1990 am High Tech Standort Jena
- 45 Spezialisten/ Berater, Designer, Programmierer, Ingenieure, Texter, Fotografen

 
 
 

ART-KON-TOR Jena, Hainstraße 1, 07745 Jena, Tel. 03641-88770, Fax 03641-887766