OPTONET WORKSHOP "Software für die Optik" Jena

OPTONET WORKSHOP "Software für die Optik", 12.06.2012, Jena

Software spielt für die Photonik eine zunehmende Rolle, sowohl für den Bereich der Entwicklung, den Produktionsprozess als auch für fertige Produkte und Technologien.

Der Workshop ›Software für die Optik‹ greift zwei wichtige Einsatzfelder für Software heraus – das Optikdesign und Softwarelösungen für die Bildverarbeitung. Anliegen ist es dabei, Informationen zu vermitteln, Orientierungshilfen zu geben sowie Entwickler und Anwender aus verschiedenen Bereichen softwarerelevanter Themenfelder zusammenzubringen. Die Veranstaltung versteht sich als Auftaktveranstaltung weiterer Workshops aus diesem Themenfeld.

Programm

  • 09:30 Uhr Teilnehmerregistrierung
  • 10:00 Uhr Begrüßung
  • 10:15–13:00 Uhr Optische Simulationssoftware 
    Trends in der Simulation Optischer Systeme – was benötigt man heute für die Entwicklung
    Herbert Gross | FSU Jena 
    Simulation nano- und mikrophotonischer Systeme mit der Software von Lumerical
    Bernhard Michel | Hembach Photonik GmbH
    Finite Element Methods for Accurate Simulations of Optical Micro- and Nanostructures
    Sven Burger | JCMwave GmbH
    Unified Modeling of Nano, Micro and Macro Optics
    Michael Kuhn | LightTrans VirtualLab UG
  • 13:00-14:00 Uhr Mittagspause 
  • 14.00–15.30 Uhr Optische Bildverarbeitung I 
    Realisierung messender Kamerasysteme
    Franz Schmidt | TechnoTeam Bildverarbeitung GmbH
    Flexible Ansteuereinheit für Bildaufnahme und Beleuchtung am Beispiel eines optischen Inspektionssystems für Leiterplatten
    Romin Richter | Göpel electronic GmbH
    VIP-Toolkit: Rapid Prototyping von Bildverarbeitungslösungen
    Karl-Heinz Franke | TU Ilmenau
  • 15.30–16.00 Uhr Kaffeepause 
  • 16.00–17.00 Uhr Optische Bildverarbeitung II 
    Bildverarbeitung zur schnellen Messungvon Präzisionswerkzeugen
    Uwe Nehse | Mahr GmbH
    Softwarebibliothek QID für geometrische Präzisionsmessungen
    Gerhard Linß | TU Ilmenau
  • ca. 17.00 Uhr Ausklang 

weitere Informationen zum Download

 
Quelle: www.optonet-jena.de
 
Trends in der Simulation Optischer Systeme: Was braucht man heute für die Entwicklung ? - Herbert Gross - Friedrich Schiller Universität Jena, Institut für angewandte Physik 120612_01_gross_fsu_jena.pdf

Trends in der Simulation Optischer Systeme: Was braucht man heute für die Entwicklung ?
 
Herbert Gross - Friedrich Schiller Universität Jena, Institut für angewandte Physik

Inhalt:
  1. Historie
  2. Stand der Entwicklung heute und aktuelle Trends
  3. Beispiele
  4. Derzeitiger Stand der Toolentwicklung
  5. Zukünftige Zielstellungen
  6. Fazit
Unified Modeling of Nano, Micro and Macro Optics - Michael Kuhn - LightTrans VirtualLab UG 120612_04_kuhn_lighttrans.pdf

Unified Modeling of Nano, Micro and Macro Optics

Michael Kuhn - LightTrans VirtualLab UG

Content:
  • Field Tracing - Next Generation Optical Modeling
  • Benefits through Field Tracing
  • Polarization and Interference
  • VirtualLab - Field Tracing Techniques
  • Summary
Realisierung messender Kamerasysteme - Dr. Franz Schmidt - TechnoTeam Bildverarbeitung GmbH 120612_05_schmidt_technoteam.pdf
 
Realisierung messender Kamerasysteme

Dr. Franz Schmidt - TechnoTeam Bildverarbeitung GmbH

Inhalt:
  • Applikationsbeispiele
  • 2-D, 3-D Messtechnik
  • Licht- und Farbmesstechnik
  • Forderungen an die Kamera
  • Multispektralkamera
VIP-Toolkit: a powerful graphical developing tool for prototyping image processing tasks - Dr. Karl-Heinz Franke, Rico Nestler - Zentrum für Bild- und Signalverarbeitung (ZBS) e.V. 120612_07_franke_zbs.pdf

VIP-Toolkit: a powerful graphical developing tool for prototyping image processing tasks

Dr. Karl-Heinz Franke, Rico Nestler - Zentrum für Bild- und Signalverarbeitung (ZBS) e.V.

Outline:
  • ZBS Introduction
  • VIP-Toolkit - Overview
  • VIP-Toolkit - Processing modules
  • Application programming within VIP-Toolkit
  • References / Examples
  • Further informations
Bildverarbeitung zur schnellen Messung von Präzisionswerkzeugen - Dr. Uwe Nehse, Marco Büchner - Mahr GmbH Jena 120612_08_nehse_mahr.pdf

Bildverarbeitung zur schnellen Messung von Präzisionswerkzeugen

Dr. Uwe Nehse, Marco Büchner - Mahr GmbH Jena

Gliederung:
  • Die neuen Anforderungen der Messaufgabe
  • Der experimentell getriebene Entwicklungsprozess in der Softwareentwicklung
  • Die Anforderungen an Software und -bibliotheken im Entwicklungsprozess
  • Beispiel - Dynamic Contour Scan (DCS) – eine neuartige Strategie zur Messung von Präzisionswerkzeugen
Softwarebibliothek Quick Image | Development (QID) für geometrische Präzisionsmessungen - Prof. Dr. Gerhard Linß, Patrick Werner - Technische Universität Ilmenau 120612_09_linss_tu_ilmenau.pdf

Softwarebibliothek Quick Image | Development (QID) für geometrische Präzisionsmessungen

Prof. Dr. Gerhard Linß, Patrick Werner - Technische Universität Ilmenau

Inhalt:
  • Aufbau / Funktionalität der QID
  • Aktuelle und zukünftige Entwicklungen
  • Beispielapplikationen