analytica 2014 München
analytica 2014, 01.04.-04.04.2014, München
Point Grey Newsletter
Point Grey Insights March 2014
Light + Building 2014 Frankfurt am Main
Light + Building 2014, 30.03.-04.04.2014, Frankfurt am Main
Newsletter - GFMesstechnik GmbH
GFM - Einladung zur InCosmetics 2014‏
XIMEA xiNews
XIMEA xiNews - March 2014
MAZeT: Mit JENCOLOR-Lösungen auf der light+building 2014
Innovative Sensorlösungen zur Regelung von LEDs
  weitere...


Trailer
YouTube - SpectroNet
Videos
Vimeo - SpectroNet
Gruppen
LinkedIn - SpectroNet

Facebook - SpectroNet


Google+ - SpectroNet

XING - SpectroNet
Infos
Twitter - SpectroNet
Newsletter
Newsletter - SpectroNet
Kommunikation
Skype - SpectroNet
 

17. Plattform 360° Jena

  17. Plattform 360° "Wirtschaft braucht Licht", 13.06.2013, Jena

17. Plattform 360° "Wirtschaft braucht Licht", 13.06.2013, Jena Am 13.06.2013 fand im Hause ART-KON-TOR die 17. Plattform 360° statt. Das Thema der 17. Plattform war "Wirtschaft braucht Licht". Referenten waren Prof. Dr. Jürgen Popp - Wissenschaftlicher Direktor des IPHT Jena und Dr. Konrad Scheurmann - TU Dresden.

Photonics for Life - Licht für die Gesundheit - Prof. Dr. Jürgen Popp - Wissenschaftlicher Direktor des IPHT Jena 130613_popp_ipht_jena.pdf

Photonics for Life - Licht für die Gesundheit

Prof. Dr. Jürgen Popp - Wissenschaftlicher Direktor des Institut für Photonische Technologien e.V.

Übersicht:
Schon mal etwas von Biophotonik gehört? Falls nicht, dann klären wir gern auf: Es handelt sich um die Kombination der Forschungsbereiche Medizin, Lebens- und Umwelttechnik mit optischen Technologien. Mit anderen Worten, es geht um Licht und Leben. Biophotonik verspricht neue Werkzeuge für die Grundlagenforschung und für Patienten den lang ersehnten Durchbruch bei der Bekämpfung von Krankheiten. Der Vortrag stellt innovative optische Technologien vor, die helfen, Volkskrankheiten wie Krebs in ihren Ursachen zu verstehen, deren Anzeichen früh zu erkennen und neue Therapiemethoden zu entwickeln. Ein Lichtblick für die Zukunft der Medizin!
Farbe - ein ganz spezielles Lebensmittel Dr. Konrad Scheurmann - TU Dresden 130613_scheurmann_tu_dresden.pdf

Farbe - ein ganz spezielles Lebensmittel

Dr. Konrad ScheurmannTechnische Universität Dresden

Übersicht:
Der Kunsthistoriker, Ausstellungskurator und Farbforscher Dr. Konrad Scheurmann ist in seinem Arbeitsleben stets gependelt zwischen Kunst- und Naturwissenschaft, Ausstellungstätigkeit und Lehre. Ob als Leiter des documenta-Archivs Kassel, beim Aufbau des Goethe-Museums in Rom, ob als Lehrbeauftragter an der Fakultät Architektur oder als Partner der Historischen Farbstoffsammlung der Fachrichtung Chemie- und Lebensmittelindustrie an der TU Dresden - das magische Thema Farbe ist das Verbindungselement in seinem Lebenslauf. Der Vortrag wird sich gekonnt zwischen Geschichte, Wirkung und industrieller Anwendung des „Lebensmittels" Farbe bewegen und aufzeigen, was fehlen würde, wenn die Welt um uns herum nur schwarz-weiß wäre. Spannend und interdisziplinär - so haben Sie das Thema „Farbe" noch nie gesehen!

 
Copyright © 2004-2014 by SpectroNet. All rights reserved.