20. Workshop Farbbildverarbeitung Wuppertal

20. Workshop Farbbildverarbeitung, 25.09.-26.09.2014, Wuppertal
20. Workshop Farbbildverarbeitung, 25.09.-26.09.2014, Wuppertal
Die Aufnahme, Verarbeitung und Analyse farbiger und mehrkanaliger Bilder gewinnt seit Jahren ständig an Bedeutung. Dieser Trend wird einerseits durch die verbes-serten technischen Möglichkeiten und andererseits durch die gestiegenen Ansprüche aus den vielfältigen Anwen-dungsfeldern in der Industrie, der Medizin, der Umwelt und in den Medien befördert.
 
Im Jahr 1995 wurde diesem Trend folgend erstmals der Workshop „Farbbildverarbeitung“ veranstaltet, der seit-dem jährlich stattfindet. Als Veranstaltung der German Color Group (GCG) bietet der Workshop ein Diskussi-onsforum für Forscher, Entwickler und Anwender, das sich den Problemen der Farbtheorie, der Farbmessung, der Farbbildaufnahme und der spektralen Bildgewinnung („hyperspectral imaging“) genauso widmet, wie der Ent-wicklung von neuen Methoden und Algorithmen zur Ver-arbeitung und Analyse von Farbbildern und mehrkanali-gen (spektroskopischen) Bilddaten. Naturgemäß nehmen hier aber auch Fragestellungen der farbtreuen Bildrepro-duktion auf verschiedenen Ausgabemedien einen gebüh-renden Platz ein und es wird die Nutzung von Methoden und Verfahren der Farbbildverarbeitung im Rahmen der industriellen Qualitätskontrolle sowie in Robotik und Au-tomatisierung diskutiert.
Daraus leiten sich u.a. Schwerpunkte ab, wie
  • Farb- und Mehrkanalsensoren für ortsaufgelöste Bild-aufnahme und Punktmessungen,
  • Farbkalibrierung, Farbkodierung, Farbkonstanz,
  • Bearbeitung, Segmentierung und Klassifikation von Mehrkanal- und Farbbildern sowie
  • entsprechende Anwendungen in Industrie, Medizin, Umwelt und in den Medien.
In diesem Jahr findet der Workshop „Farbbildverarbeitung" vom 25. - 26. September auf dem Campus Freudenberg der Bergischen Universität Wuppertal und im nahen W-tec-Technologiezentrum statt.
 
Tagungsort und -zeit:
Der Workshop „Farbbildverarbeitung“ feiert 2014 seinen 20. Jahrestag. Abweichend von der üblichen Verfahrensweise findet der Workshop in zeitlicher und örtlicher Übereinstimmung mit der 40. Jahrestagung der Deutschen farbwissenschaftlichen Gesellschaft (DfwG) e.V. sowie mit der Internationalen Konferenz des Deutschen Farbenzentrums e.V. „Farbe als Experiment“ in Wuppertal statt.
 
Durch das Zusammentreffen der drei großen deutschen Farbgemeinschaften wird in der Veranstaltungswoche den Teilnehmern die Gelegenheit geboten, die Schwerpunkte der jeweils anderen Farbgruppen durch Besuch der gegenseitigen Gastvorträge oder durch angemeldete Tagungsteilnahme kennenzulernen.

Organisierende Einrichtungen:
Die organisatorischen Aufgaben zum 20. Workshop „Farbbildverarbeitung“ übernimmt das Zentrum für Bild- und Signalverarbeitung e.V. Ilmenau. Die lokale Organisation wird vom Lehrstuhl für Druck- und Medientechnik der Bergischen Universität Wuppertal (Prof. Dr. rer. nat. Stefan Brues) unterstützt.

Zentrum für Bild- und Signalverarbeitung e.V.
Werner-von-Siemens-Straße 10
98693 Ilmenau
Fax: +49(0)3677 689768 2
www.zbs-ilmenau.de

PD Dr.-Ing.habil. Karl-Heinz Franke
Tel.: +49 (0)3677 689768 1 oder +49(0)172 3627701
eMail: Karl-Heinz.Franke@zbs-ilmenau.de

Anmeldung:
Alle Informationen zum Workshop (inkl. der Anmeldemodalitäten, Autoren- und Besucherhinweise) finden Sie auf der Konferenzwebseite.

Konferenzwebseite: www.zbs-ilmenau.de/fws2014
Konferenzflyer: 140925_flyer_farbworkshop.pdf

Veranstaltungsort:
W-tec Technologiezentrum
Lise-Meitner-Straße 1-9
42119 Wuppertal
Tel.: +49 (0)202 31713
www.w-tec.de

Workshoporganisation:
Sekretariat: Frau Monika Stübchen
Tel.: +49 (0)3677 689768 0
eMail: Monika.Stübchen@zbs-ilmenau.de

Dr.-Ing. Rico Nestler
Tel.: +49 (0)3677 689768 5
eMail: Rico.Nestler@zbs-ilmenau.de
 
Color-Codebooks zur Hintergrundmodellierung und Vordergrundsegmentierung  Rainer Jahn - Zentrum für Bild- und Signalverarbeitung (ZBS) e.V. 140925_01_jahn_zbs.pdf

Color-Codebooks zur Hintergrundmodellierung und Vordergrundsegmentierung

Rainer Jahn - Zentrum für Bild- und Signalverarbeitung (ZBS) e.V.

Content:
  • Hintergrund und Vordergrund
  • Hintergrundmodell (Codebook)
  • Vordergrundsegmentierung
  • Praxistest an einer Demonstrationsanlage
  • Zusammenfassung
Stereo acquisition with a filter wheel multispectral camera on a goniometric measuring setup  Julie Klein - RWTH Aachen Universität 140925_02_klein_rwth_aachen.pdf

Stereo acquisition with a filter wheel multispectral camera on a goniometric measuring setup

Julie Klein - RWTH Aachen Universität

Content:
  • Introduction
  • Motivation
  • Experimental setup
  • Stereo systems
  • Calibration of stereo system
  • Extraction of depth information
  • Results
  • Conclusions
HDR Measurement and analysis of the straylight point spread function  Julian Achatzi - Fachhochschule Köln 140925_03_achatzi_fh_koeln.pdf

HDR Measurement and analysis of the straylight point spread function

Julian Achatzi - Fachhochschule Köln

Gliederung:
  1. Einleitung
    • State of the Art
  2. Unsere Methode
    • Messung
    • Theoretisch erreichbarer Dynamikumfang
    • Anwendungen
    • Streulicht Maß
    • Auflösungs-Messung
    • Nachteile
  3. Zusammenfassung
Anwendungsorientierter Konfigutationsassistent für Farbsensoren  Frank Stüpmann - Sillicann Systems GmbH 140925_04_stuepmann_silicann.pdf

Anwendungsorientierter Konfigutationsassistent für Farbsensoren

Frank Stüpmann - Sillicann Systems GmbH

Gliederung:
  • Familie der perzeptiven Farbsensoren
  • Farbsensoren - Anspruchsvolle Einsatzbedingungen
  • Wichtigste Punkte
  • Sensor Konfigurationsassistent
  • Abfragebedingungen
  • Beispiel
  • Grenzen und Vorteile des Konfigurators
Mobile micro colorimeter and micro spectrometer modules for objective quality assurance of optically clear colored liquids with smartpadsin-field  Paul-Gerald Dittrich - SpectroNet 140925_05_dittrich_spectronet.pdf

Mobile micro colorimeter and micro spectrometer modules for objective quality assurance of optically clear colored liquids with smartpadsin-field

Paul-Gerald DittrichSpectroNet

Content:
  1. Introduction
  2. Color and Spectral Sensors and Modules
  3. Liquid Measurement Applications
  4. Characterization of Optically Clear Colored Liquids
  5. Summary & Conclusions
  6. Further Informations
Adaptive Kanalreduktion eines hyperspektralen Bilddatensatzes kombiniert mit k-mean Clustering  Tom Stalinski - Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e.V. GFaI
140925_06_stalinski_gfai.pdf

Adaptive Kanalreduktion eines hyperspektralen Bilddatensatzes kombiniert mit k-mean Clustering

Tom Stalinski - Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e.V. GFaI

Content:
  1. Experimenteller Aufbau und Röntgenfluoreszenz
  2. Vollfeldauswertung und Clustering
  3. Güte des Clustering
  4. Zusammenfassung und Ausblick
Evaluating common appearance through a colour naming approach  Philipp Tröster - AiF Arbeitsgemeinschaft industrielle Forschungsvereinigungen Otto von Guericke e.V. 140925_07_troester_aif.pdf

Evaluating common appearance through a colour naming approach

Philipp Tröster - AiF Arbeitsgemeinschaft industrielle Forschungsvereinigungen Otto von Guericke e.V.

Agenda:
  • Introduction
  • Common-Appearance
  • Gamut-Mapping
  • Color-Naming
  • Psychophysical experiment (intermediate findings)
  • Results, Discussion & Outlook
Farbhistogrammgestützte 3D-Objektverfolgung in einem Mensch-Roboter-Überwachungsszenario  Daniel Kapusi - Zentrum für Bild- und Signalverarbeitung (ZBS) e.V. 140926_01_kapusi_zbs.pdf

Farbhistogrammgestützte 3D-Objektverfolgung in einem Mensch-Roboter-Überwachungsszenario

Daniel Kapusi - Zentrum für Bild- und Signalverarbeitung (ZBS) e.V.

Inhalt:
  1. Motivation
  2. Kamerabasiertes Überwachungssystem
  3. Problemstellung: Fusionierte Objekte
  4. Konzept: Objektverfolgung
  5. Zusammenfassung & Ausblick
Superpixels for Skin Segmentation  Frerk Saxen - Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg 140926_02_saxen_uni_magdeburg.pdf

Superpixels for Skin Segmentation

Frerk Saxen - Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Content:
  • Hautfarbensegmentierung
  • Herausforderungen
  • Prominente Anwendungen
  • 1D-Histogramm
  • 2D-Histogramm
  • 3D-Histogramm
  • Unser Ansatz
  • Ergebnisse
  • Ausblick
Comparison of Face Segmentation Methods for Non-contact Video-based Pulse Rate Measurement  Ronny Stricker - Technische Universität Ilmenau 140926_03_stricker_tu_ilmenau.pdf

Comparison of Face Segmentation Methods for Non-contact Video-based Pulse Rate Measurement

Ronny Stricker - Technische Universität Ilmenau

Outline:
  • Project Goals
  • Principle of Photoplethysmography
  • Processing Pipeline
  • ROI Extraction Methods
  • Pulse Database
  • Results and Outlook
Farbprofilierung bei Inline-Scannern in der Druck­industrie  Bernhard Frei - Chromasens GmbH 140926_04_frei_chromasens.pdf

Farbprofilierung bei Inline-Scannern in der Druck­industrie

Bernhard Frei - Chromasens GmbH

Content:
  • Standardkomponenten
  • OEM-Produkte
  • Farbkalibrierung
  • Kalibrierung im Labor
  • Kalibrierung im Feld
  • Farbkalibrierung mit Referenzcharts
Calibration and Performance Verification of Hyperspectral Systems  Ralf Reulke - Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. 140926_05_reulke_dlr.pdf

Calibration and Performance Verification of Hyperspectral Systems

Ralf Reulke - Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

Agenda:
  • Introduction
  • Instrument Description
  • Calibration and Performance Verification
  • Results
  • Summary and Conclusion
Schnelle Auswahl geeigneter spektraler Beobachterkurven aus einem Datensatz für den Farbmatch beim Softproof  Dr. Stephan Helling - caddon technology GmbH 140926_06_helling_caddon.pdf

Schnelle Auswahl geeigneter spektraler Beobachterkurven aus einem Datensatz für den Farbmatch beim Softproof


Dr. Stephan Helling - caddon technology GmbH

Gliederung:
  • can:viewalsArbeitsplatzfürdie Farbabmusterung
  • ProblemstellungBeobachtermetamerie
  • Lösungsansatz
  • Experiment
  • Ergebnisse
  • Zusammenfassungund Ausblick

Image Gallery: