MATLAB EXPO 2015 Deutschland München

MATLAB EXPO 2015 Deutschland, 12.05.2015, München
MATLAB EXPO 2015 Deutschland, 12.05.2015, München

MATLAB EXPO 2015 Deutschland


Mit über 500 Teilnehmern aus Industrie und Hochschulen bot die 3. MATLAB EXPO in München wieder eine Plattform für Entwickler und Anwender für einen intensiven Austausch über den Einsatz von MATLAB® und Simulink® in vielfältigen Projektfeldern.

Im Anschluss an die beiden Keynotes wurde die praxisorientierte Anwendung von MATLAB und Simulink in verschiedenen Vorträgen und Sessions vertieft. Dabei ging es um neue Funktionen und Eigenschaften der MATLAB und Simulink Produktfamilen sowie konkrete Einsatzmöglichkeiten in der täglichen Arbeit in der Industrie sowie im akademischen Bereich. Für die Teilnehmer ergaben sich daraus viele neue Ansätze für ihre Produktentwicklung und für die Umsetzung im industriellen Umfeld.

Neben dem Konferenzprogramm wurden die Pausen ausgiebig zum Austausch und zum Netzwerken genutzt. Raum hierfür bot insbesodere der Ausstellungbereich mit 17 Partnern und 3 MathWorks Demoplätzen.

Quelle: www.matlabexpo.com
 

Keynotes

1.1 Data Science mit MATLAB

1.2 MATLAB in der Signal- und Bildverarbeitung

1.3 Robotische Applikationen

2.1 Validierung von Anforderungen durch Simulation

2.2 Codegenerierung in der industriellen Praxis

2.3 Sichere Software durch Verifikation und Validierung

3.1 Softwaretools an der Hochschule

3.2 Hardware in Forschung und Lehre

3.3 Lehren mit MATLAB und Simulink

 

Keynotes

Robotik und Mechatronik - Vom Weltraum über Fabrik, Chirurgie und Flugsysteme der Zukunft bis zum digitalen Kulturerbe   Prof. Dr. Gerd Hirzinger - Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. 150512_01_hirzinger_dlr.pdf

Robotik und Mechatronik - Vom Weltraum über Fabrik, Chirurgie und Flugsysteme der Zukunft bis zum digitalen Kulturerbe
 
Prof. Dr. Gerd Hirzinger - Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
The Transformative Fusion of Sensing, Computing, Communication, and Control   Dr. Jason Ghidella - MathWorks, Inc. 150512_02_ghidella_mathworks.pdf

The Transformative Fusion of Sensing, Computing, Communication, and Control 


Dr. Jason Ghidella - MathWorks, Inc.

1.1 Data Science mit MATLAB

Analyse von Smart-Meter-Daten mit MATLAB  Jörg Rosenberg - Trianel GmbH 150512_03_rosenberg_trianel.pdf

Analyse von Smart-Meter-Daten mit MATLAB

Jörg Rosenberg - Trianel GmbH

Agenda: 
  • Wie kann man die Daten:
    • Visualisieren
    • Plausibilisieren
    • Analysieren
    • Interpretieren
Big Data Analytics with MATLAB  Dmitrij Martynenko - MathWorks, Inc. 150512_04_martynenko_mathworks.pdf

Big Data Analytics with MATLAB

Dmitrij Martynenko - MathWorks, Inc.

Content:
  • Data Science with MATLAB
  • How do you define Big Data?
  • Big Data – Data Sources
  • Three Dimensions of Scaling
  • Key Takeaways
Maschinelles Lernen mit MATLAB  Jeremy Huard - MathWorks, Inc. 150512_05_huard_mathworks.pdf

Maschinelles Lernen mit MATLAB

Jeremy Huard - MathWorks, Inc.

Content:
  • Machine Learning is Everywhere
  • Different Types of Learning
  • Supervised Learning Workflow
  • Statistics and Machine Learning
  • Train a Model with the Classification Learner App
  • Key Takeaways
Modulare thermische Gesamtfahrzeugsimulation mit Datenmanagement im Pre- und Postprocessing  Dr. Peter Kossebau - EDAG Engineering AG 150512_06_kossebau_edag.pdf

Modulare thermische Gesamtfahrzeugsimulation mit Datenmanagement im Pre- und Postprocessing

Dr. Peter Kossebau - EDAG Engineering AG

Content:
  1. Einleitung
  2. Kühlkreisläufe
  3. Programmsystem EDAG Thermal Engineering Platform
  4. Hauptkomponentenanalyse
  5. Zusammenfassung

1.2 MATLAB in der Signal- und Bildverarbeitung

Algorithmenentwicklung mit MATLAB für 2D und 3D Bildanalyse-Systeme  Csaba Beleznai - Austrian Institute of Technology AIT 150512_07_beleznai_ait.pdf

Algorithmenentwicklung mit MATLAB für 2D und 3D Bildanalyse-Systeme

Csaba Beleznai - Austrian Institute of Technology AIT

Inhalte:
  • Kurze Vorstellung - Austrian Institute of Technology
  • Motivation - Entwicklung komplexer HW/SW Systeme
  • Konzepte - Zusammenspiel von Matlab und C/C++
  • Anwendungsfall: Personenflusserfassung mittels Bildanalyse
  • Zusammenfassung
Algorithmenentwurf leicht gemacht: Neuigkeiten in der Signalverarbeitung in MATLAB  Marco Roggero - MathWorks, Inc. 150512_08_roggero_mathworks.pdf

Algorithmenentwurf leicht gemacht: Neuigkeiten in der Signalverarbeitung in MATLAB

Marco Roggero - MathWorks, Inc.

Content:
  • Key Takeaways
  • Working with System Objects
  • Systems Objects enable stream processing
  • Stream processing in MATLAB
Embedded Vision on FPGAs  Alexander Schreiber - MathWorks, Inc. 150512_09_schreiber_mathworks.pdf

Embedded Vision on FPGAs

Alexander Schreiber - MathWorks, Inc.

Content:
  • Video Processing and Computer Vision
  • A Workflow for Video Image Processing
  • Vision HDL Toolbox, Key Benefits
  • CVST and VHT, complementary products
  • Streaming Pixel Interface
  • Edge Detection and Image Overlay
  • From Algorithm to FPGA Implementation
Entwicklung einer 3D Decomposed Particle Tracking Velocimetry (3D-DPTV)  Tunc Askan - Technische Universität Berlin 150512_10_askan_tu_berlin.pdf

Entwicklung einer 3D Decomposed Particle Tracking Velocimetry (3D-DPTV)

Tunc Askan - Technische Universität Berlin

Gliederung:
  • Das Hermann-Rietschel-Institut
  • Motivation: Was ist PTV?
  • Konzept der 3D-DPTV
  • Entwicklung der 3D-DPTV & Erste Messung
  • Zusammenfassung
  • Ausblick

1.3 Robotische Applikationen

Simulation of Aerial Refueling Coupling Dynamics in Case of Hose-Reel Dysfunction  Roland Leitner - IABG 150512_11_leitner_iabg.pdf

Simulation of Aerial Refueling Coupling Dynamics in Case of Hose-Reel Dysfunction

Roland Leitner - IABG

Contents:
  • Air to Air Refueling Drogue & Hose Technology
  • Effect of Hose Reel Dysfunction
  • Modeling the Tanker – Hose & Drogue – Receiver System
  • Different Scenarios – Numerical Simulation
  •  Normal Case
  •  Dysfunction
  •  Break Out
  • Conclusion and Outlook
Entwicklung und Testen von Robotischen Anwendungen mit MATLAB® und Simulink®  Maximilian Apfelbeck - MathWorks, Inc. 150512_12_apfelbeck_mathworks.pdf

Entwicklung und Testen von Robotischen Anwendungen mit MATLAB® und Simulink®

Maximilian Apfelbeck - MathWorks, Inc.

Content:
  • Robot Teleoperation
  • 3 Key Take Aways
  • Robot Architecture
  • Model-Based Design
  • Robotics System Toolbox
Modellbasierte Programmierung einer Simulationskomponente für die KUKA-Robotersteuerung Sunrise  Prof. Dr. Georg Stark - Hochschule Augsburg 150512_13_stark_hs_augsburg.pdf

Modellbasierte Programmierung einer Simulationskomponente für die KUKA-Robotersteuerung Sunrise

Prof. Dr. Georg Stark - Hochschule Augsburg

Übersicht:
  1. Hohe Softwarequalität durch modellbasierte Programmierung
  2. Intelligente und mobile Robotersysteme
  3. Simulationskomponente SunSim für die Steuerung Sunrise von KUKA Roboter
  4. Schnittstelle für Realistische Robotersimulation
  5. Anwendung an der Hochschule Augsburg

2.1 Validierung von Anforderungen durch Simulation

Effiziente Reglerentwicklung für leistungselektronische Anwendungen  Gernot Schraberger - MathWorks, Inc. 150512_14_schraberger_mathworks.pdf

Effiziente Reglerentwicklung für leistungselektronische Anwendungen

Gernot Schraberger - MathWorks, Inc.

Content:
  • System Design of a DC Power Supply
  • Design Challenges
  • Linearization Concepts
  • Plant Identification from Simulation Data & Control Design
  • Conclusion
Große Simulink-Modelle mit Bus Objects effizienter gestalten  Sebastian Bewersdorff - TESIS DYNAware GmbH 150512_15_bewersdorff_tesis_dynaware.pdf

Große Simulink-Modelle mit Bus Objects effizienter gestalten

Sebastian Bewersdorff - TESIS DYNAware GmbH

Überblick:
  • Motivation
  • Herausforderung Komponentenschnittstellen
  • Bus Objects als Schnittstellenbeschreibung
  • Gestaltung der „optimalen“ Modellarchitektur
  • 3 Architektur-Varianten im Vergleich
Nutzung der Null- und Streuinduktivitäten zur Realisierung eines DC-Zwischenkreises bei einphasig gespeisten PMSM  Fabian Schneider - ebm-papst 150512_16_schneider_ebm_papst.pdf

Nutzung der Null- und Streuinduktivitäten zur Realisierung eines DC-Zwischenkreises bei einphasig gespeisten PMSM

Fabian Schneider - ebm-papst

Inhalt:
  • Problem bei der Realisierung eines schlanken Zwischenkreises bei einphasig gespeisten PMS-Maschinen
  • Grundgedanken zur technischen Realisierung eines schlanken Zwischenkreises mit einem Hochsetzsteller
  • Berechnung der Nullinduktivitäten
  • Berechnung der Streuinduktivitäten
  • Praktische Realisierung des Verfahrens
  • Experiment
Physikalische Modellierung mit Simscape  Jens Lerche - MathWorks, Inc. 150512_17_lerche_mathworks.pdf

Physikalische Modellierung mit Simscape

Jens Lerche - MathWorks, Inc.

Content:
  • Aufbau
  • Physikalische Systeme mit Simscape
  • Streckenmodelle schnell erzeugen
  • Von der Komponente zum System
  • Regler testen ohne reale Prototypen
  • Integration Ihres Modells in andere Umgebungen
  • Zusammenfassung

2.2 Codegenerierung in der industriellen Praxis

Beobachtergestützte Regelung einer Gasheizung in der Minimal-Invasiven-Medizin  Felix Menzel - WORLD OF MEDICINE GmbH 150512_18_menzel_wom.pdf

Beobachtergestützte Regelung einer Gasheizung in der Minimal-Invasiven-Medizin

Felix Menzel - WORLD OF MEDICINE GmbH

Agenda:
  1. Aufgabenklärung und Lösungskonzept
  2. Systemmodellierung und Identifikation
  3. Reglerentwicklung in der Simulation
  4. RCP-Erprobung
  5. Codegenerierung
  6. Fazit
Echtzeittesten mit MathWorks leicht gemacht Simulink Real-Time  Tobias Kuschmider - MathWorks, Inc. 150512_19_juschmider_mathworks.pdf

Echtzeittesten mit MathWorks leicht gemacht Simulink Real-Time

Tobias Kuschmider - MathWorks, Inc.

Content:
  • Model-Based Design
  • Simulink Real-Time Enables Simulation and Testing
  • Real-Time Simulation and Testing Tasks
  • Additional Real-Time Simulation and Testing Tasks
  • Demonstration – Simulink Real-Time Explorer
  • Simulink Real-Time
PC-basierte HIL-Simulation in der elektrischen Antriebstechnik  Achim Schöke - KEB Antriebstechnik GmbH 150512_20_schoeke_keb.pdf

PC-basierte HIL-Simulation in der elektrischen Antriebstechnik

Achim Schöke - KEB Antriebstechnik GmbH

Agenda:
  • Einleitung
  • Entwicklungsstufen im V-Modell
  • HIL-Simulation
  • Echtzeitmodelle in Simulink
  • Testaufbauten
  • Zusammenfassung
Schnell und effizient durch Automatische Codegenerierung  Andreas Uschold - MathWorks, Inc. 150512_21_uschold_mathworks.pdf

Schnell und effizient durch Automatische Codegenerierung

Andreas Uschold - MathWorks, Inc.

Content:
  • Model-Based Design
  •  Development Process
  •  Automatic Code Generation
  •  Code Generation Workflow
  •  Development Process
  •  Verification and Validation

2.3 Sichere Software durch Verifikation und Validierung

Ausführbare Spezifikation – Der Weg zu besseren Anforderungen  Andreas Lachenschmidt - iNTENCE automotive electronics GmbH 150512_22_lachenschmidt_intence.pdf

Ausführbare Spezifikation – Der Weg zu besseren Anforderungen

Andreas Lachenschmidt - iNTENCE automotive electronics GmbH

Agenda:
  • Idee und Einsatzbeispiele
  • Einsatz im Test
  • Erkenntnisse
Die wichtigsten Use Cases für MISRA, HIS, SQO, IEC, ISO und Co. - Warum Polyspace DIE Embedded Code-Verifikationslösung ist.  Christian Guß - MathWorks, Inc. 150512_23_guss_mathworks.pdf

Die wichtigsten Use Cases für MISRA, HIS, SQO, IEC, ISO und Co. - Warum Polyspace DIE Embedded Code-Verifikationslösung ist.

Christian Guß - MathWorks, Inc.

Agenda:
  • Engineering challenges today
  • Quality question
  • Uniqueness of Polyspace
  • How to comply with Safety Standards?
  • Software Quality Objectives
Modellbasierte Entwicklung und Test der Regelung einer hydraulischen Belastungseinheit eines Windkraftprüfstandes mit MATLAB/Simulinkund Speedgoat  Fabian Renger - RENK Test System GmbH 150512_24_renger_renk.pdf

Modellbasierte Entwicklung und Test der Regelung einer hydraulischen Belastungseinheit eines Windkraftprüfstandes mit MATLAB/Simulinkund Speedgoat

Fabian Renger - RENK Test System GmbH

Content:
  • Das Projekt: 
    •  Prüfstand für Windenergieanlagen
    •  Entwicklung des Prüfstands
  • Vorgehen
  • Erstellung eines Modells der Regelstrecke
  • Entwicklung und Optimierung der Regelung
  • Durchführung der virtuellen Inbetriebnahme
  • Zusammenfassung

3.1 Softwaretools an der Hochschule

MATLAB in der Welt des Internet der Dinge (IoT) – Sammeln und Analysieren ihrer IoT Daten  Dr. Rainer Mümmler - MathWorks, Inc. 150512_25_muemmler_mathworks.pdf

MATLAB in der Welt des Internet der Dinge (IoT) – Sammeln und Analysieren ihrer IoT Daten

Dr. Rainer Mümmler - MathWorks, Inc.

Content:
  • What is IoT – Internet of Things?
  • Internet of Things System
  • Developing and Testing Edge Node Devices
  • Accessing and Aggregating Data
  • MathWorks Solutions
  • Weather Station Example

3.2 Hardware in Forschung und Lehre

Autonom fahren auf unbekannter Rennstrecke MathWorks unterstützt den Freescale Cup  Dr. Christoph Hahn - MathWorks, Inc. 150512_26_hahn_mathworks.pdf

Autonom fahren auf unbekannter Rennstrecke MathWorks unterstützt den Freescale Cup

Dr. Christoph Hahn - MathWorks, Inc.

Content:
  • Freescale Cup
  • Hardware Support for the Freescale FRDM-KL25Z
  • Line Scan Camera
  • DEMO: Model-Based Design
  • Summary
Modellbasierte Simulation und experimentelle Anwendung von mechatronischen Systemen in der Lehre mit MATLAB, Simulink und Raspberry Pi.  Jochen Theis - Fachhochschule Aachen 150512_27_theis_fh_aachen.pdf

Modellbasierte Simulation und experimentelle Anwendung von mechatronischen Systemen in der Lehre mit MATLAB, Simulink und Raspberry Pi.

Jochen Theis - Fachhochschule Aachen

Agenda:
  • Einführung
  • Wo wird MATLAB/Simulink und Raspberry Pi eingesetzt.
  • Verwendete Beispiele aus der Lehre 
  • Experiment: Magnetische Schwebung
  • Zusammenfassung
Multi-Konzeptionelle Verwendung von Low-Cost Hardware in der Lehre  Dr. Daniel Weida - MathWorks, Inc. 150512_28_weida_mathworks.pdf

Multi-Konzeptionelle Verwendung von Low-Cost Hardware in der Lehre

Dr. Daniel Weida - MathWorks, Inc.

Agenda:
  • Project-Based Learning in Engineering Education
  • Multipurpose Hardware Setup
  • Example Project
  • Summary and Outlook
Rapid Prototyping-Reglerentwurf für unbemannte Kippflügel-Fluggeräte  Marten Schütt - RWTH Aachen Universität 150512_29_schuett_rwth_aachen.pdf

Rapid Prototyping-Reglerentwurf für unbemannte Kippflügel-Fluggeräte

Marten Schütt - RWTH Aachen Universität

Gliederung:
  • Das Institut für Flugsystemdynamik
    • Forschungsprojekte
    • Forschungsschwerpunkte
  • Flugcomputer
    • Anforderungen – Spezifikationen
    • Werkzeugkette
  • Tiltwing-Fluggerät
    • Grundlagen
    • Regelung
  • Reglerentwurf
    • Rapid Prototyping
    • Windkanalexperimente
    • Freiflugversuche
  • Zusammenfassung

3.3 Lehren mit MATLAB und Simulink

Modellierung physikalischer Systeme in der Lehre – Technologische Ansätze und deren Didaktik  Dr. Mischa Kim - MathWorks, Inc. 150512_30_kim_mathworks.pdf

Modellierung physikalischer Systeme in der Lehre – Technologische Ansätze und deren Didaktik

Dr. Mischa Kim - MathWorks, Inc.

Presentation roadmap:
  • Traditional modeling: MATLAB, Simulink
  • PhysMod modeling: SimMechanics
  • Face-off 1: Model complexity
  • Face-off 2: Visualization, animation
  • Summary and conclusions
Parametrierung von Ersatzschaltbildmodellen und Simulation von Batterien mit MATLAB und Simulink  Julia Kowal - Technische Universität Berlin 150512_31_kowal_tu_berlin.pdf

Parametrierung von Ersatzschaltbildmodellen und Simulation von Batterien mit MATLAB und Simulink

Julia Kowal - Technische Universität Berlin

Gliederung:
  • Motivation
  • Elektrochemische Impedanzspektroskopie
  • Einsatz von MATLAB und Simulink bei Parametrierung und Modellierung
  • Simulationspraktikum an der TU Berlin
Simulation künstlicher Drohnen in MATLAB  Dr. Andreas Roth - Universität Kaiserslautern 150512_32_roth_tu_kaiserslautern.pdf

Simulation künstlicher Drohnen in MATLAB

Dr. Andreas Roth - Universität Kaiserslautern

Content:
  • Motivation
  • Der Drohnensimulator
  • Bewegung
  • Sensoren
  • Kamera


 

  • Aktuell 1.4/5 Sterne.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
1.4 von 17 Stimmen